Letztes Feedback

Meta





 

Yann Martel: Schiffbruch mit Tiger

Piscine Molitor Patel - kurz Pi Patel - erzählt seine Geschichte. Von einer Odyssee auf dem Pazifischen Ozean, die über sieben Monate andauerte.

Seine Erzählung ist mal poetisch, mal sachlich-nüchtern. Am Ende erweist sie sich als eine Variante der eigentlichen Geschehnisse. Sie ist der Versuch die Grausamkeit des Erlebten in ein Licht des animalisch Unumgänglichen zu rücken,um sie somit eher ertragen zu können.

Diese schönere Version der Wahrheit setzt er mit Gott gleich. Was auch immer man unter Gott verstehen möchte, es verschafft vielen Menschen ein "leichteres" Leben. Ein wundervolles, poetisches Buch. Unbedingt zu empfehlen, auch für Nicht-Gläubige.

24.10.13 14:33, kommentieren

Werbung